Update für unsere Gäste

Moin lieber Urlaubsgast,

die Bundesregierung und Landesregierungen haben gemeinsam weitreichende Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie gefasst. Das Maßnahmenpaket beinhaltet viele Vorgaben, die deine und unsere Sicherheit vor Ansteckung gewährleisten. Im Folgenden möchten wir dich über diese Maßnahmen im Detail informieren und freuen uns sehr, dich als unseren Urlaubsgast bei uns an der schönsten Förde der Welt begrüßen zu können.

Bleib´ gesund und zuversichtlich!

Dein Team der Tourismus Agentur Flensburger Förde

Corona-Maßnahmen kurz zusammengefasst

  • Das Abstandsgebot von 1,5 Metern wird empfohlen! Es dürfen sich unbegrenzt viele vollständig geimpfte oder genesene Personen privat treffen. Für Ungeimpfte gilt eine Obergrenze von 10 Personen über 14 Jahren innerhalb geschlossener Räume.
  • Die Maskenpflicht wird in den meisten Innenräumen aufgehoben, wenn dort die 2G-Regel (Geimpft/Genesen) gilt. Wo ein angemessener Abstand nicht eingehalten werden kann, wird weiterhin das Tragen von Masken empfohlen. Im Einzelhandel und im öffentlichen Personenverkehr bleiben die Vorgaben zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bestehen.
  • Maskenpflicht in der Innenstadt: Es gilt eine Maskenpflicht für den Weihnachtsmarkt und die Innenstadtbereiche Nordermarkt, Große Straße, Holm, Südermarkt und Rote Straße.
  • Kultur und Freizeit: In Freizeit – und Kultureinrichtungen gilt die 2G-Regelung (Geimpft/Genesen). Das gilt für Theater, Museen, Kinos, Diskotheken und auch bei der Sportausübung in Innenräumen (Fitness-Studios).
  • In der Gastronomie, Beherbergung und bei touristischen Reiseverkehren gilt die 2G-Regelung. Ausnahme: Die Teilnahme an beruflichen Veranstaltungen ist auch mit einem gültigen Coronatest möglich, im beruflichen Kontext gilt also die 3G-Regel (Geimpft/Genesen/Getestet). Dies gilt auch für Angebote der beruflichen Bildung sowie für dienstliche Hotelübernachtungen.
  • Auch Dienstleistungen mit Körperkontakt fallen künftig unter die 2G-Regel, ausgenommen sind Friseurbetriebe sowie medizinisch oder pflegerisch notwendige Dienstleistungen, hier ist auch die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatests möglich.
  • Außenveranstaltungen: Bei Veranstaltungen mit mehr als 1000 zugleich anwesenden Personen in Außenbereichen wie etwa Weihnachtsmärkten ist durch den Veranstalter in Abstimmung mit der Kommune ein Hygienekonzept zu erstellen und eine Risikowertung vorzunehmen. Bei Veranstaltungen mit erhöhtem Risiko (Gedränge, keine Masken, etc.) kann die zuständige Behörde 2G anweisen.
  • ÖPNV: Im öffentlichen Personenverkehr gilt ab dem 24.11.21 die 3G-Regelung (Geimpft/Genesen/Getestet).
  • Für Minderjährige gelten Ausnahmen.

Informiere dich über die Regeln, Maßnahmen und Inzidenzwerte!

Inzidenzwerte:
Aktueller Inzidenzwert Stadt Flensburg
Aktueller Inzidenzwert Kreis Schleswig-Flensburg (Harrislee, Glücksburg, Langballig)

Regelungen / Landesverordnung:
Corona-Regelungen im Stadtgebiet Flensburg
Über die durch die Stadt verfügten Regelungen hinaus gelten die Festlegungen der aktuellen Landesverordnung. Hier sind u.a. die Regeln für die Öffnung der Gastronomie geregelt. Landesverordnung / Erlasse